Arten von Toleranz

Der Begriff Toleranz bedeutet Toleranz für das Verhalten, die Meinung, den Lebensstil und die Werte anderer Menschen. Toleranz ist auch nah an Mitgefühl und Mitgefühl.

Seine Bildung ist noch im Vorschulalter und hängt mehr von korrekter Ausbildung ab. Eine tolerante Person zeichnet sich durch Verständnis, Sympathie und Wohlwollen gegenüber Menschen aus, die etwas von sich selbst abweichen.
In der modernen Wissenschaft ist es üblich, verschiedene Arten von Toleranz herauszugreifen, die in unserem Artikel diskutiert werden.

Religiöse Toleranz

Das ist Toleranz für andere Religionen. Das heißt, in Übereinstimmung mit ihren religiösen Lehren, die Menschen erkennen und sind freundlich zu Menschen, anderen Religionen, Atheisten und alle Arten von sektiererischer Linien.

Toleranz für behinderte Menschen

Diese Art von Toleranz bedeutet Respekt und Mitgefühl für Menschen mit Behinderungen. Verwechseln Sie es jedoch nicht mit Mitleid. Toleranz gegenüber Menschen mit Behinderungen zeigt sich vor allem darin, sie als eine Person mit allen Rechten eines gesunden Menschen anzuerkennen und ihnen die notwendige Unterstützung zu geben.

Gender-Toleranz

Dies ist eine wohlwollende Haltung gegenüber dem anderen Geschlecht. Hier ist das Wort Gleichheit akzeptabler. Das heißt, zu verstehen, dass eine Person, unabhängig von ihrem Geschlecht, gleiche Rechte in Entwicklung, Bildung, Berufswahl und anderen wichtigen Maßnahmen hat.

Ethnische Toleranz

Dies ist die Fähigkeit eines Individuums, die Lebensweise und Werte anderer Völker zu respektieren, sowie eine freundliche Einstellung zu ihren Hobbys, Sprüchen, Gedanken und Ideen.

Politische Toleranz

Politische Toleranz bedeutet eine positive Haltung der Behörden, der politischen Partei, die sich in der Bereitschaft äußert, Dissens unter den Mitgliedern ihrer Reihen zuzulassen.

religiöse Toleranz

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

20 − 12 =