unsichtbare Hand

Im modernen Waren- und Dienstleistungsmarkt finden Sie alles, was die Seele begehrt. Das Interessanteste ist, dass es vielen Unternehmen gelingt, jedes Jahr die Palme des Jahres zu gewinnen, ohne anderen Firmen ein Jota zu geben. Zur gleichen Zeit sind die Verbraucher nicht vermindert. Es erscheint sofort eine Idee, die nahelegt, dass hier eindeutig eine spezifische Strategie entwickelt wird, oder der Hersteller sich an das Prinzip der unsichtbaren Hand hält.

Das Konzept einer unsichtbaren Hand

Zum ersten Mal wurde es von dem berühmten schottischen Ökonomen Adam Smith in einem seiner Werke verwendet. Mit diesem Konzept wollte er zeigen, dass jeder Mensch, der persönliche Ziele verfolgt, nach Möglichkeiten sucht, seinen eigenen Profit nüchtern zu erreichen, aber verschiedenen Herstellern von Waren und Dienstleistungen hilft, ihre wirtschaftlichen Vorteile zu erzielen.

Der Mechanismus der unsichtbaren Hand des Marktes

Dank der Anwendung dieses Prinzips werden Marktgleichgewicht und -balance beobachtet. All dies wird erreicht, indem die Nachfrage und dementsprechend das Angebot durch den vom Markt gesetzten Preis beeinflusst wird.

Wenn sich also die Nachfrage nach bestimmten Gütern ändert, was zur Einstellung ihrer Produktion führt, wird die Produktion derer, die heute von den Verbrauchern nachgefragt werden, etabliert. Und in diesem Fall ist die unsichtbare Hand der Wirtschaft ein unsichtbares Organ, das die Verteilung aller verfügbaren Marktressourcen reguliert. Es ist nicht überflüssig, darauf aufmerksam zu machen, dass dies unter der Bedingung nur geringfügiger Veränderungen in der Struktur der sozialen Bedürfnisse geschieht.

Zur gleichen Zeit informiert das Gesetz der unsichtbaren Hand, dass der Wettbewerb von Preisen im Markt den Kurs von Angelegenheiten jedes seiner Teilnehmer positiv beeinflussen kann. Dieser Mechanismus fungiert als eine Art Informant, der darüber informiert, dass jeder Hersteller die Möglichkeit hat, begrenzte Ressourcen der Gesellschaft effektiv einzusetzen. unsichtbare HandUm gefragte Güter zu produzieren, ist es notwendig, alle Kenntnisse, Fähigkeiten und Fähigkeiten zu konzentrieren, die in jeder Gesellschaft chaotisch sind.

Wir können also zusammenfassen, dass das Wesen des Prinzips der unsichtbaren Hand des Marktes darin besteht, dass jede einzelne Person, wenn sie irgendwelche Waren oder Dienstleistungen kauft, in sich den größten Nutzen, den größten Nutzen findet. Gleichzeitig hat sie nicht einmal die Absicht, zur Verbesserung der Gesellschaft beizutragen und einen Beitrag zu ihrer Entwicklung zu leisten. In diesem Moment, im Dienste seiner Interessen, verfolgt eine Person öffentliche Interessen und versucht unbewusst, der Gesellschaft zu dienen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 67 = 75