geselliges Gefühl

Der Mensch (genauer gesagt Homo Sapiens) ist jedoch ein soziales Wesen, wie grundsätzlich andere Arten von Primaten. Es scheint, dass wir im Prozess der Evolution, der Konstruktion verschiedener Zivilisationen, der Anhäufung von kollektivem Wissen und Werten, einschließlich spiritueller und moralischer, so weit von ihnen entfernt sind.

Aber nicht in allen seinen Erscheinungsformen unterscheiden wir uns radikal von anderen Primaten, was im Allgemeinen normal ist. Es ist nicht notwendig, deine eigene soziale und biologische Organisation zu leugnen (und darüber hinaus zu kämpfen), sie ist dumm und schädlich.

Unter den verschiedenen Phänomenen des kollektiven Verhaltens von Menschen gibt es auch einen so vieldeutigen wie den Herdentrieb. Dieses interessante soziale Phänomen wurde von verschiedenen Wissenschaften in verschiedenen Wissensgebieten aus verschiedenen Blickwinkeln und Positionen untersucht.

Was ist ein Herdentrieb?

Die alltägliche weltliche Repräsentation des durchschnittlichen Kulturmenschen über das Herdengefühl in Menschen ist meist negativ, was in der Tat auch eine Manifestation von Herden ist. Der Großteil der Menschen braucht keine Meinung zu dem Thema oder eine echte Bestätigung von irgendetwas, sie haben genug Meinung von mehreren autoritativen Personen. Ein solcher Geisteszustand in der Gesellschaft und verschiedene soziokulturelle Gruppen (einschließlich subkultureller und gegenkultureller Gruppen) werden aktiv von den Medien, der Werbung, politischen Technologien, öffentlichen Führern einer bestimmten Art und Ebene genutzt.

Hier sagten einige Psychologen, dass der Herdentrieb schlecht ist, nun ja, jeder glaubte es und dachte nicht wirklich darüber nach.

Natürlich, um die Gedanken von jemandem zu wiederholen und zu senden, ohne eigene, für einige Leute ist es bequemer. Aber nicht immer.

Es sollte beachtet werden, dass es bei Menschen, die nicht eindeutig beurteilt werden können, komplexe Manifestationen des Herdenverhaltens gibt.

Was sind die "Pluspunkte"?

Natürlich ist der angeregte Zustand der Menge (in der sie als einzelner Organismus agiert) als extreme Manifestation des Herdeninstinktes zu betrachten, wie das gleichnamige Biopsychosis-Lied übrigens sehr talentiert ist. Herdentrieb bei Menschen

In den Herdenverbänden kann jedoch in einigen Fällen und Situationen auch eine pragmatisch-positive Komponente identifiziert werden. Zum Beispiel werden Sie (und die meisten anderen normalen Menschen) wahrscheinlich nicht die Bergstraße entlangfahren, wenn die Experten vor der Möglichkeit der Lawinenkonvergenz warnen.

Wenn wir darüber nachdenken, werden wir verstehen, dass manchmal der Herdeninstinkt den Menschen hilft zu überleben und lebensrettende und sozial gerechtfertigte Handlungen durchzuführen. Leider können solche Handlungen nicht immer als moralisch betrachtet werden. Es ist wichtig, einen "kalten" Geist zu haben, sowie ein Gefühl der Unabhängigkeit und klare moralische Richtlinien.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 4 = 1