Es wurden Beweise gefunden, dass in der Arche Noah Menschen zusammen mit Sauriern vor der Sintflut geflohen sind.

Die Geschichte der von Noah gebauten Arche, um seine Familie und Tiere vor der Flut zu retten, ist jedem Kind bekannt. Es wird allgemein angenommen, dass Noah die Leitung des Herrn ein Schiff für ein paar unreine und sieben Stücke aller existierenden reinen Tiere übernahm. Studenten einer der amerikanischen technischen Universitäten haben die Berechnungen für den Bau einer solchen Arche und Bibelbücher studiert - und kamen zu dem Schluss, dass sie mindestens 70.000 Tiere fassen könnte. Könnten Dinosaurier zu denen gehören, die die Arche betreten? Moderne Wissenschaftler behaupten das ja - und sie haben allen Grund dazu.

Arche

Lebte die Person gleichzeitig mit Dinosauriern?

Die offizielle Theorie über den Ursprung des Lebens auf dem Planeten Erde besagt, dass die ersten Organismen vor etwa 3 Milliarden Jahren darauf erschienen. Jetzt ist es nicht möglich, die Wahrheit solcher Urteile herauszufinden, da Vertreter der ältesten Tierwelt nicht einmal während einer der archäologischen Ausgrabungen auf dem ganzen Planeten entdeckt wurden. Dinosaurier waren keine Pioniere: Die ersten Vertreter dieser Art lebten vor 220 Millionen Jahren auf der Erde. Verschiedene Arten dieses Tieres entwickelten sich, starben aus und wanderten für mindestens 160 Millionen Jahre auf der Erde.

Vertreter aus Wissenschaft XX Jahrhunderts entwickelte eine Sicht, dass die Dinosaurier einer anderen Naturkatastrophe gestorben - Überschwemmung, Frost, oder die globale Erwärmung. Noch vor 20 Jahren kategorisch abgelehnt, die Idee, dass eine Person konnte nur keinen Dinosaurier lebendig fangen, sondern auch nebeneinander existiert mit ihm seit vielen Jahren. Aber selbst dann stellten die Höhlenmalereien und schriftlichen Dokumente, die in Asien und Europa gefunden wurden, Fragen und Bilder von großen Pangolins auf. Zum Beispiel in einem 900 Jahre Wohnsitz in Irland beschrieb er seine Begegnung mit den „großen Tieren mit dicken Beinen und einem kräftigen Schwanz und die Wirbelsäule, übersät mit großen Dornen.“ Die Stiche, die in der Kathedrale von Carlisle in Großbritannien im XV Jahrhundert erschien dargestellt Dinosaurier, die mit anderen Tieren nicht, sogar ein kleines Kind verwirren.

Leute mit Dinosauriern treffen

Das Kirchenbuch von 1405, gefunden in einem der englischen Dörfer, sagt:

„Nicht weit von der Stadt Bures, in der Nähe von Sadberri dass, zum großen Kummer aller Menschen, hat sich gezeigt, vor kurzem einen Drachen, einen großen Körper, mit einem Kamm auf dem Kopf, mit Zähnen wie ein Sägezähne und Schwanz von unglaublicher Länge. Er hat einen Hirten getötet und viele Schafe verschlungen. "

Solche Beweise in der Welt gibt es so viele ... Zeichnungen von Dinosaurier-Figuren auf Krügen sind die Szenen und Eidechsen menschliche Kampf Malerei ... Wissenschaftler Befürworter der alternativen Theorien des XXI Jahrhunderts, das die Wintergärten Urteile des letzten Jahrhunderts ersetzt, ist es ratsam, nicht Widerlegung der Tatsache zu suchen, dass die Menschen waren Nachbarn von Dinosauriern.

Beweise für Dinosaurier

In der modernen Wissenschaft, zum Vorschein kommt eine tragfähige Theorie: die Dinosaurier zum Opfer Leute wie viele andere Tiere fielen, ausgestorben durch menschliche Aktivitäten - Abholzung, Verschmutzung der Flüsse und andere Eingriffe in die Umwelt. Die Chinesen zum Beispiel sagen, dass einige Drachen-Dinosaurier noch am Leben sind. Im Kalender nach dem das Land lebt, elf Tiere, deren Existenz zu leugnen, es macht keinen Sinn - es ist eine Schlange, Hund, Pferd, Affe, Ratte und andere Lebewesen. Zwölfte betrachtet Drachen, weil die Chinesen nicht einmal daran zweifeln, dass er auf der Erde lebte.

Beweise für die Dinosaurier in der Arche Noah

Der wichtigste und wichtigste Beweis, dass Dinosaurier zu den von Noah geretteten Tieren gehörten, war die Größe der Arche. Seine Länge war 144 m und seine Breite - 24 M. Wald und Haustiere brauchen nicht so viel Platz, um ein so großes Schiff zu bauen und zu starten. In gleicher Analogie kann der Beweis, dass die Eidechsen die Arche bestiegen haben, als ihre beeindruckende Tragfähigkeit angesehen werden, mit der kein anderes Schiff in der Geschichte der Menschheit konkurrieren kann.

Dinosaurier und Arche

In der Bibel und im Hiobbuch wird die Tatsache der Rettung der Dinosaurier wiederholt von Noah als Chronik der Vergangenheit betont und wahrgenommen. Soweit wir wissen, warnte Gott Noah vor der geplanten Flut und half ihm, einen Weg der Erlösung von den Elementen zu finden. Zur gleichen Zeit demonstrierte Gott den Menschen Macht - offenbar versuchte sie, wie Noah, sie zum Glauben zurückzuführen und Sünden zu verleugnen. Wie hat er seine Macht gezeigt? Job heißt:

"In seiner Macht bezieht sich Gott auf das größte Tier, das Gras wie ein Wolf frisst; Hier ist seine Stärke in seinen Lenden und seine Stärke in den Muskeln seines Bauches; er dreht seinen Schwanz wie eine Zeder; Die Adern an seinen Oberschenkeln sind miteinander verflochten; Seine Füße sind wie Messingrohre; Seine Knochen sind wie Eisenstangen; Das ist die Höhe der Wege Gottes: nur wer ihn geschaffen hat, kann sein Schwert zu ihm ziehen. "

Gott und Dinosaurier

Außerdem hatten nicht alle Arten von Dinosauriern große Dimensionen, die kaum auf das Schiff passen. Es ist bekannt, dass auf der Arche waren die Tiere, die nach dem Landfall schnell Gewicht größer ist als ihr ursprüngliches Gewicht um 3-5 mal gewonnen. Die Realität ist, was in der Bibel geschrieben steht, bestätigt die wissenschaftliche Tatsache, dass die ersten 5 Jahre des Lebens, all die Dinosaurier in der Größe bescheiden waren, und dann gab es einen starken Wachstumssprung, bei denen sie an Gewicht zugenommen bis zu 3-5 Tonnen pro Jahr! Es stellt sich heraus, dass Noah auf der Arche der Jugend Dinosaurier überlebt nahm die Flut und weiterhin in Frieden mit dem Mann vor der Tragödie leben, die das Aussterben dieser wunderbaren Tiere verursacht ...

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

54 − = 52