psychologische Hilfe in Krisensituationen

Die Krisensituation ist keineswegs eine Seltenheit. Die Menschen erleben Krisen in Verbindung mit dem Alter, mit einer Zeit der Beziehung mit der geliebten Person, in der sie sich befinden, sowie aus verschiedenen anderen Aspekten des Lebens. Die Psychologie der Krisensituationen definiert die Krise als einen besonderen Zustand, in dem es nicht mehr möglich ist, im Rahmen ihres üblichen Verhaltensmusters zu funktionieren, auch wenn es einer Person passt und ihnen entspricht. Dieses Konzept der Krise wird in der Psychotherapie verwendet, wo es einen speziellen psychologischen Zustand bedeutet, der sich in Ängsten, Stress, Gefühlen von Unsicherheit und anderen Arten von Krisensituationen manifestiert.

Wie kann man die Krise überwinden?

Es gibt Wege der Selbsthilfe, auf die Sie zurückgreifen können, wenn Sie professionelle Hilfe in Ihrer Krise denken
Du brauchst die Situation noch nicht:

  • Es lohnt sich, darüber zu sprechen, was mit einem treuen Freund passiert ist, behalte nicht in dir selbst;
  • Wenn das Thema sehr heikel ist und Sie es nicht diskutieren wollen, schreiben Sie alles auf Papier und reißen Sie es;
  • entspanne dich wie du willst - nimm ein Bad, schau dir einen Film an, weine;
  • Ruhe deine Seele: stelle dir einen Ort vor, an dem du dich im echten (Park, Strand oder Wald) wohl fühlst, akzeptiere die Ruhe dieses Ortes; Wenn Sie einen solchen Ort nicht kennen, denken Sie daran;
  • Essen Sie ein bisschen Bitterschokolade, eine Handvoll Nüsse, ein Bananen- oder Vollkornbrot (das sind natürliche Antidepressiva).

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Zustand sehr ernst ist und solche Methoden Ihnen nicht helfen, bedeutet das nur eines: Sie brauchen psychologische Hilfe in Krisensituationen.

Psychologische Hilfe in Krisensituationen

In jeder Stadt finden Sie eine Klinik, die bereit ist, solche Dienste anzubieten und Ihnen zu helfen, ins Leben zurückzukehren. Es ist wichtig, dass der Psychologe Sie sofort zu ihm bringt. Ihnen werden moderne Behandlungsmethoden angeboten:

  • Körpertherapie (Methoden zur Lösung von Problemen durch körperliche Empfindungen);
  • Hilfe in Krisensituationen

  • Psychodrama und Gestalttherapie (wieder Lebenserfahrung, ein neues Erfahrungsbewusstsein);
  • Symbolbild und emotional geformte Therapie (basierend auf aktiver Vorstellungskraft);
  • Kunsttherapie (Problemlösung durch Kreativität);
  • Abstoßung und holotropes Atmen (effektive Atemübungen, um das Unterbewusstsein zu durchdringen).

Es ist wichtig, dass Sie dem Spezialisten vertrauen können. Nach der Diagnose einer Krisensituation kann der Psychologe die Richtung bestimmen, in die Sie sich begeben müssen, um diesen Zustand zu überwinden, und Ihnen Empfehlungen geben, wie Sie Ihr Verhalten in einer Krisensituation anpassen können.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

60 − 58 =