Wie entwickelt man ein fotografisches Gedächtnis?

Die Erinnerung an eine Person ist so individuell wie das Gesicht, wir sind alle gleich, aber gleichzeitig haben wir besondere Merkmale. Erinnerung kann in jedem Alter entwickelt werden - fangen Sie an, Spiele mit kleinen Kindern zu spielen oder trainieren Sie im Erwachsenenalter. Achtsamkeit und Beobachtung werden niemals überflüssig sein, aber im Gegenteil werden sie bei der Lösung alltäglicher Probleme sehr nützlich sein.

Was ist fotografisches Gedächtnis?

Eidethismus ist die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, zuvor aufgenommene Bilder, Objekte, Phänomene und Umstände mit genauen Details zu bewahren und zu reproduzieren. Es wird auch phänomenales Gedächtnis genannt. Das Wort Eidetismus hat griechische Wurzeln - "Eidos" bedeutet Bild, Aussehen, Erscheinung. Bisher ist die Eidetik in der Psychologie ein echtes unerklärliches Phänomen von Individuen, manchmal wird sie von hohen Rechenfähigkeiten begleitet - höher als moderne Computer der neuesten Generation.

Ist es möglich, ein fotografisches Gedächtnis zu entwickeln?

Das fotografische Gedächtnis kann eine angeborene Eigenschaft oder eine erworbene Methode des systemischen Trainings sein. Psychologen erklären, dass eine solche Erinnerung es eidetic ermöglicht, vergangene Ereignisse mit detaillierten winzigen Details zu reproduzieren, wobei die Basis das Bild ist, aber andere Arten von Gedächtnis sind damit verbunden - taktil, auditiv und sogar olfaktorisch. Die Person reproduziert die Handlung in seinem Kopf, als ob die reale Situation wird.

Eidetisches Gedächtnis hat die Fähigkeit, vergangene Momente zu durchbrechen und sie durch Geschichten zu ersetzen, die auf Emotionen basieren, die zu dieser Zeit oder Erfahrung erfahren wurden. Wissenschaftler behaupten, dass das fotografische Gedächtnis jedem von frühester Kindheit an innewohnt, aber im Laufe der Jahre verliert es seine Eigenschaften. Absichtlich entwickeln die Fähigkeit für diese Art von Speicher, und es als eine natürliche Eidetik besitzen, leider ist es unmöglich, aber hohe Ergebnisse zu erreichen und die Fähigkeit zu erinnern, ist es möglich.

Wie man fotografisches Gedächtnis entwickelt2

Wie entwickle ich schnell das fotografische Gedächtnis?

Um das fotografische Gedächtnis zu entwickeln und es mindestens auf das Niveau des berühmten Sherlock Holmes zu entwickeln, ist es notwendig, große Anstrengungen zu unternehmen. Lernen Sie nicht nur, das Bild zu sehen, sondern trainieren Sie, um die kleinsten Details zu bemerken. Die konzentrierte Betrachtung von Objekten in der Umgebung, in Anbetracht der kleinen Dinge auf einer bewussten Ebene, ist der erste Schritt zur Entwicklung von Supergedächtnis. Das Training und die Entwicklung des Gedächtnisses werden im Anfangsstadium bewusst fortschreiten, nach einer gewissen Zeit werden solche Untersuchungen sanft auf die unbewusste Ebene übergehen.

Das Studium und die Wiedergabe des letzten Tages oder des gescannten Films in kleinsten Details mit der richtigen Reihenfolge sollte jeden Tag im Kopf durchgeführt werden - dies wird helfen, diese Art von Gedächtnis schneller zu entwickeln. Eine detaillierte Analyse von Bildern oder Bildern durch sorgfältige Überprüfung der Details für 30 Sekunden, zu Beginn des Trainings sollte eine systematische Gewohnheit, ein häufiges Vorkommen sein. Es ist ratsam, das Intervall nach jeder erfolgreichen Zeit zu reduzieren.

Wie man fotografische Gedächtnisübungen entwickelt

Training fotografisches Gedächtnis - das ist die Arbeit des Gehirns, es sollte nicht untätig stehen. Eine gewöhnliche Aktivität für Leute, die Gedächtnis entwickeln wollen, sollte sein, Kreuzworträtsel, Puzzlespiele, logische Aufgaben zu lösen, Fremdsprachen zu lernen - Neurobiker zu üben. Der brillante Leonardo da Vinci entwickelte seine Fähigkeiten und studierte die Wände mit einem Spray von Farben, aber die moderne Technik schlägt vor, die Übungen mit elementaren Aufgaben des Auswendiglernens zu beginnen, die helfen werden, das verpfändete Zeug des Edeism zu entwickeln:

  1. Wählen Sie den Absatz im Buch und versuchen Sie es zu studieren, nicht von Anfang bis Ende zu lesen - und den gesamten Text wie auf einem Film der Kamera zu erfassen, um die Bedeutung der angegebenen Informationen zu verstehen. Sie sollten mit kleinen Aufgaben beginnen. Um Ihre Fähigkeiten auf dem Papier zu überprüfen, wird ein klares Beispiel die verpassten Momente zeigen.
  2. Wie man fotografisches Gedächtnis entwickelt2

  3. Ebenso werden Trainings mit Zahlen durchgeführt - man sollte jemanden bitten, eine Reihe oder eine Spalte mit Zahlen aufzuschreiben und sie für ein paar Sekunden zu zeigen, daran gedacht, auf ein Stück Papier zu schreiben und mit dem Originalrekord zu überprüfen.
  4. Wird helfen, die notwendige Fähigkeit zu entwickeln, Formeln zu studieren - Mathematik, Physik oder Chemie spielt keine Rolle, welches Thema trainiert wird, maximal 20 Sekunden. Betrachten und prüfen Sie das gespeicherte Material auf einem Blatt Papier mit einer Aufzeichnung.

Spiele für die Entwicklung des fotografischen Gedächtnisses

Spiele für die Entwicklung des fotografischen Gedächtnisses - tragen zum Training der rechten Hemisphäre des Gehirns bei. Aufgaben, die in jedem Alter ein fotografisches Gedächtnis entwickeln:

  1. Lesen Sie rückwärts. Sie sollten mit einfachen Worten beginnen und dann auf Phrasen und Phrasen trainieren.
  2. Belauschen Sie die Unterhaltung eines anderen. Da du an einem öffentlichen Ort bist, musst du einen Ausschnitt aus der Unterhaltung eines anderen fangen und dann alle Wörter und Intonationen reproduzieren, die du hörst - um die Emotionen anderer Menschen darzustellen.
  3. Verbünde dich - vergleiche Objekte und Einrichtungsgegenstände mit bekannten und üblichen Dingen.
  4. Das Studium der Poesie hilft, das Gedächtnis gut zu entwickeln.
  5. Vor lauter Intonation und Betonung sollte der Text nicht monoton klingen, sondern die Übertragung von Gedanken und Erfahrungen sein.
  6. Kidanie Streichhölzer - Streichhölzer willkürlich auf den Tisch oder den Boden werfen, wegdrehen und die gleiche Ausrichtung reproduzieren.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

11 − 6 =