Es ist ein Irrtum zu glauben, dass sich Mann und Frau nur in ihrer Erscheinung unterscheiden, da Wissenschaftlern bereits gezeigt wurde, dass die Liste der biologischen Unterschiede umfangreicher ist, und jetzt werden Sie davon überzeugt sein.

Die Hauptmerkmale des Unterschieds zwischen Männern und Frauen sind auch Kindern bekannt. Wenn Sie ein wenig weiter gehen als die offensichtlichen physiologischen Details, können Sie viele biologische Merkmale finden, die zwischen dem starken und dem schwächeren Geschlecht unterscheiden. Glauben Sie mir, Sie wussten nicht viel über diese Liste.

1. Gesicht und Kopf

Gesicht und Kopf

Wenn man sich die Gesichter von Menschen unterschiedlichen Geschlechts anschaut, kann man offensichtliche Unterschiede sehen, zum Beispiel schärfere Gesichtszüge, aber Studien haben gezeigt, dass Frauen im Durchschnitt größere Gesichter haben als Männer. Was die Form des Schädels betrifft, so ist auch ein Unterschied darin zu erkennen. So ist das äußere Hinterhauptbein (am unteren Ende des Schädels) beim stärkeren Geschlecht etwas größer als das der schönen Frauen. Ihr Kieferknochen ist auch schwerer als der von Frauen.

2. Die Form der Atmung

Form der Atmung

Frauen haben eine aerobe Atmung, die Sauerstoff verwendet, aber Männer können Energie (Sauerstoffmangel oder aerobe Atmung, zum Beispiel) von der anaeroben Atmung erhalten, für die Sauerstoff nicht benötigt wird.

3. Anhörung

Gerücht

Es ist bekannt, dass sich mit zunehmendem Alter das Gehör in jedem Menschen verschlechtert, nur in den Vertretern verschiedener Geschlechter geschieht es auf seine Weise. Frauen beginnen, niedrige Töne schlecht zu hören, aber Männer, im Gegenteil - hoch.

4. Das Gehirn

Gehirn

Es gibt Unterschiede in der Arbeit des Gehirns, zum Beispiel, Frauen führen viele verschiedene Aufgaben gleichzeitig viel besser durch, aber Männer werden leichter räumliche Kenntnisse erhalten.

5. Geburtsfehler

Geburtsfehler

Statistiken zeigen, dass Jungen häufiger Geburtsfehler haben. Dies ist eine echte Erklärung - Mädchen haben ein Paar X-Chromosomen, während bei Männern dieses Paar wie XY aussieht.

6. Finger

Finger

Unterschiede sind zu sehen und an den Händen, so ist im schönen Geschlecht der Zeigefinger meist länger als der ungenannte, und bei Männern dagegen.

7. Stottern

stammelnd

Studien haben gezeigt, dass Jungen viel häufiger stottern als Mädchen.

8. Sterblichkeit

Todesrate

Statistiken zeigen, dass mehr Männer an fast allen Krankheiten sterben, mit Ausnahme von ausschließlich Frauenleiden, zum Beispiel Brustkrebs, Erkrankungen des Fortpflanzungssystems und gutartigen Tumoren.

9. Das Kreislaufsystem

Kreislaufsystem

Wissenschaftler haben festgestellt, dass es mehr rote Blutkörperchen und weniger Wasser im Blut von Männern gibt und umgekehrt bei Frauen. Darüber hinaus zirkuliert im Körper der Vertreter des stärkeren Geschlechts das Blut gleichmäßig im Körper, und bei Frauen ist die Konzentration und Zirkulation des Blutes im Becken und in den lebenswichtigen Organen höher.

10. Augen

Augen

Im schönen Geschlecht ist der obere Rand der Augenhöhle viel schärfer als bei Männern. Damen haben eine ausgezeichnete periphere Sicht, aber das andere Geschlecht sieht sich besser in der Umgebung um. Es wird angenommen, dass diese Fähigkeit mit evolutionären Wurzeln in Verbindung gebracht wird, wenn Männer Jäger waren und Frauen sich versammelten. Darüber hinaus sind Damen viel besser darin, Schattierungen von verschiedenen Farben zu unterscheiden, also ist es sinnlos, den geliebten Menschen zu fragen, einen Fuchsia-farbigen Schal zu kaufen.

11. Verteilung von Fett

Fettverteilung

Bei Männern und Frauen ist das Fettgewebe unterschiedlich verteilt. Beim schönen Sex ist das Fett im Bauch und in den Hüften konzentrierter und bildet eine Art Ring. Bei Männern wird Fett zwischen Organen abgelagert und es wird viszeral genannt.

12. Infarkt

Infarkt

Es gibt einen Unterschied in der Funktionsweise des Herzens, der sich während eines Infarktes manifestiert. Wenn ein Anfall auftritt, zeigt der Mann alle klassischen Symptome, zum Beispiel Schmerzen in der Brust und im Kiefer, aber bei Frauen sind sie unterschiedlich, und sie können mit den Symptomen anderer Krankheiten (Magen, Darm, Wirbelsäule) verwechselt werden, was sehr gefährlich ist.

13. Wimpern

Wimpern

Das ist die wahre Ungerechtigkeit, denn Männer haben im Durchschnitt längere Wimpern als Frauen, so dass viele Mädchen sie vergrößern.

14. Die Leber

Leber

Eine interessante Tatsache ist, dass bei zwei Geschlechtern etwa tausend Gene, die mit der Leber assoziiert sind, voneinander verschieden sind. Aus diesem Grund verarbeiten die Organismen von Männern und Frauen unterschiedlich viele Lebensmittel und Getränke.

15. Intellektuelle Abweichungen

intellektuelle Abweichungen

Männer scherzen gerne über die intellektuellen Fähigkeiten von Frauen, aber Experimente haben gezeigt, dass der durchschnittliche Prozentsatz von Abweichungen im stärkeren Geschlecht höher ist, was den hohen Prozentsatz von Genies und geistig Zurückgebliebenen erklärt. Darüber hinaus zeigen Statistiken, dass Autismus bei Jungen viermal häufiger ist.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

5 + 5 =