Bruch der Blase

Die Blase ist das Organ des Harnsystems, das sich im kleinen Becken befindet. Dieses Organ ist hohl, periodisch mit Flüssigkeit gefüllt, die aus den Nieren fließt. Wenn die Blase mit Urin gefüllt ist, sind ihre Wände gedehnt und es besteht ein Harndrang. Abhängig von der Struktur der Blase und ihrer Empfindlichkeit können ihre Wände bis zu einem Liter Flüssigkeit aufnehmen.

Bruch der Blase - Ursachen

Unter bestimmten Bedingungen, Überspannung Wände können einen Blasenruptur beenden. Es trägt zu diesem Phänomen der permanenten Überdehnung der Blase, der auftritt, wenn sie systematisch im gefüllten Zustand sind, das heißt, wenn eine Frau nur selten auf die Toilette geht. Dies führt schließlich zu einer Ausdünnung der Wände und ihre Unfähigkeit, in der Zeit für die Belegung zu reagieren. Unter diesen Bedingungen kann volle Blase einfach explodieren.

Blase platzt treten häufiger auf, wenn Sie nicht auf die Toilette auf Zeit gehen, und bei dieser Gelegenheit einige mechanische Wirkung: heftig in Transport Schütteln, Notfall, Bauchtrauma, ein Schlag gegen die Leiste, fallen.

Symptome des Blasensprungs

Die Anzeichen für einen Blasensprung hängen von den Umständen ab, unter denen er platzte. In Kombination mit einer Fraktur der Beckenknochen ist die Lokalisation der Ruptur extraperitoneal. Ein solches Trauma ist durch Symptome gekennzeichnet:

  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • dauerhafter Schmerz in der Leistengegend und über dem Schambein;
  • Das Peritoneum ist nicht irritiert.

Solch eine Pause wird mit Hilfe eines Retgens festgestellt.

Intraperitoneale Blasenruptur erhöht sich manifestiert stark Bauchschmerzen, Blähungen, Probleme beim Urinieren (Harnverhalt, Unfähigkeit pee), das Vorhandensein von Blut im Urin.

Bruch der Blase - Folgen

Komplikationen durch Ruptur der Blase können vermieden werden, wenn das Problem in der Zeit diagnostiziert wird. Wenn die Teilschäden, die der Hohlraum Blase durch die Harnröhre Katheter Urin entleert, so dass es nicht in das Peritoneum fließen, und das Becken. Kleine Lücken, während die Entleerung der Blase auf seinem eigenen heilen kann. Ansonsten wird die Behandlung von Blasenbruch ist die chirurgische Wiederherstellung ihrer Unversehrtheit Blasenruptur Symptomedurch laparoskopische oder Laparotomie.

Blasenruptur Gefahr besteht, dass die extraperitonealen Lokalisation ist oft innere Blutungen und intraperitoneale Peritonitis aufgrund Erhalt des Urins Gewichts in der Bauchhöhle, Form Adhäsionen und Fisteln auftreten.

Die beste Vorbeugung von Blasenrupturen ist die Gewohnheit der rechtzeitigen Evakuierung beim ersten Drang. Frauen wird empfohlen, mindestens alle 4 Stunden zu schreiben.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

3 + 2 =