Creme für Sonnenbrand

Trotz der Fülle an Schutzausrüstung bekommen viele Frauen, die schnell Sonnenbrand bekommen wollen, einen Sonnenbrand. Danach wird die Hautoberfläche nicht nur unansehnlich, sondern reagiert auch schmerzhaft auf jede Berührung. Um die Symptome dieser Erkrankung zu lindern, wird eine Sonnenbrandcreme verwendet, die auch zur Regeneration der Zellen und zur Wiederherstellung der Epidermis beiträgt.

Wie wähle ich eine gute Creme für Sonnenbrand?

Ein effektives Tool sollte 3 Funktionen ausführen:

  1. Beruhige dich. Nach einer Verbrennung gibt es eine Erhöhung der lokalen Körpertemperatur, Rötung.
  2. Zu befeuchten. In der Regel geht mit dieser Erkrankung eine starke Austrocknung der Epidermis einher.
  3. Wiederherstellen. Blasen von Verbrennungen platzen mit der Zeit, daher ist es wichtig, auf Hautschutz und Regeneration zu achten.

Die aufgeführten Eigenschaften sind verschiedene Arten von Cremes, die solche Wirkstoffe enthalten:

  • Sanddornöl;
  • Panthenol;
  • Aloe Vera Extrakt;
  • Zinkoxid.

Kann ich einen Sonnenbrand mit Babycreme schmieren?

Trotz der Tatsache, dass die Creme viele nützliche Pflanzenextrakte, Emollients und Vitamine enthält, wird es nicht für Verbrennungen empfohlen. Tatsache ist, dass solche Hygieneprodukte durch einen hohen Fettgehalt gekennzeichnet sind, sie enthalten Petrolatum oder Glycerin. Diese Inhaltsstoffe erzeugen einen dünnen Film auf der Haut, der keine Luft und Feuchtigkeit durchlässt. Wenn Sonnenbrände mit einer Fettcreme verschmiert sind, wird der Wärmeaustausch stark beeinträchtigt, und die lokale Temperatur wird noch mehr steigen. Dies wiederum führt zu einer "Vertiefung" des Schadens und zu einer Erhöhung seines Grades.

So ist die Kindercreme vor Sonnenbrand nicht nur unwirksam, sondern verschlimmert oft auch die Pathologie.

Creme Retter vor Sonnenbrand

Dieses Medikament basiert auf natürlichen Zutaten, einschließlich Sanddornöl. Auch Retter umfasst eine Milch Lipide, Vitamine und Propolis, Ester Rosmarin, Lavendel und Teebaum, Bienenwachs. Diese Kombination von Komponenten versorgt die Haut mit schneller Heilung und Erholung, effektiver Anästhesie (nach 5-15 Minuten), Schutz vor Bakterien.

Bewerben Balsam sollte 1-2 mal am Tag sein, sanft verteilen die Oberfläche der betroffenen Haut.

Eine ähnliche Droge auf der Basis von Sanddornöl produziert die Marke Lekkos.

Panthenol Creme für Sonnenbrand

Die Basis Panthenol und seine Synonyme - Pantothensäure verwandten Verbindungen aus der Gruppe von Vitamin B. Dieses Material der schnellste Rückgewinnung und Regeneration geschädigter Zellen der Haut von den Epidermis erzeugt, so nahe in der chemischen Struktur zu den organischen Säuren zur Verfügung stellt.

Nicht weniger wirksam sind andere Cremes mit Dexpanthenol:

  • Bepanten;
  • D-Panthenol;
  • Der Astrologe;
  • Pantoderm;
  • Dexpanthenol;
  • Pantesol.

Creme mit Aloe Vera vor Sonnenbrand

Der vorgestellte Extrakt wirkt stark beruhigend, antiseptisch, schmerzlindernd und wundheilend. Cremes mit Aloe Vera helfen, die Haut schnell zu kühlen, Spülung und Reizung zu reduzieren.

Empfohlene Vorbereitungen:

  • Floresan Aloe Vera nach der Sonne;
  • Yves Rocher Protectyl Vegetal SOS;
  • Elovera;
  • Sonnenenergie Aloe Vera;
  • Christina natürliches Aloe Vera Gel.

Creme auf Basis von Zinkoxid von Sonnenbrand

Solche Medikamente sind gut für tiefe Hautläsionen, besonders wenn das Risiko einer bakteriellen Kontamination besteht. Cremes mit Cremeschutz gegen SonnenbrandZinkoxid ist ratsam, die brennen nach Platzen Blasen anwenden, als solche Medikamente schonend getrocknet, desinfizieren Wunden, fördern ihre schnelle Heilung.

Es lohnt sich, auf folgende Mittel zu achten:

  • Zinksalbe;
  • Calamin;
  • Salicyl-Zink-Paste;
  • Menalind.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

36 − = 34