Was ist Dactectasie der Brust?Häufig markieren Frauen nach dem Fortpflanzungsalter eine Veränderung der Brustdrüsen, die sich vor allem durch Sehstörungen, das Auftreten ungeklärter Empfindungen, auszeichnen. Wenn sie sich auf einen Arzt beziehen, sehen sie schlussendlich "Dokektaziya-Brust", haben aber keine Ahnung, was es ist. Betrachten Sie die Krankheit im Detail, nennen wir die Hauptsymptome, Behandlungsmethoden.

Was ist diese Krankheit - Dactectasia der Milchdrüsen?

Eine solche Verletzung ist gekennzeichnet durch eine pathologische Ausdehnung der Drüsengänge - subearole Kanäle. Die Krankheit entwickelt sich als Folge von Veränderungen im Körper von Frauen im Alter von 40-45 Jahren.

An sich kann dieses Phänomen nicht als Diagnose bezeichnet werden, da der Zustand als Zeichen einer sich nähernden Mastopathie angesehen werden kann. Zusätzlich kann die Ausdehnung der Kanäle anzeigen:

  • hormonelles Versagen;
  • entzündlicher Prozess;
  • Entwicklung von Tumoren.

All diese Verstöße erfordern eine hohe Aufmerksamkeit seitens der Ärzte. Deshalb wird eine Frau während der Dukectectasia einer umfassenden Untersuchung unterzogen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass Duktektasie während der sexuellen Erregung bemerkt werden kann - die Zuweisung eines transparenten Geheimnisses von den Brustwarzen, das als Norm angesehen wird.

Was sind die Symptome der Störung?

Bevor ich Ihnen von den Besonderheiten der Behandlung der Brustdrüse erzähle, bedenken Sie die Hauptmerkmale, deren Vorhandensein auf eine Verletzung hinweisen kann. Dazu gehören:

  • Schmerzen in der Brustdrüse;
  • das Auftreten von Siegeln in der Areola-Region, die während der Palpation gefunden wird;
  • Brennen, Jucken im Bereich der Brustwarze;
  • das Auftreten von Schwellung und Hyperämie der Brustwarze;
  • Retraktion, Verschiebung der Brustwarze;
  • das Auftreten von Sekreten aus den Brustgängen: von weißlich bis gelblich und gleichmäßig, manchmal braun, blutig. Letztere werden in der Regel bei einem tumorähnlichen Vorgang in der Drüse festgestellt.

Wie wird eine Brustektomie behandelt?

Typischerweise erfordert dieser Zustand eine konservative Behandlung, die direkt auf die Eliminierung von Ursachen ausgerichtet ist. Also, wenn ein entzündlicher Prozess zu ihm gebracht wurde, dann verschreibt der Arzt entzündungshemmende, stärkende Medikamente.

Bei hormoneller Ätiologie zielt die Korrektur auf die Wiederherstellung des hormonellen Hintergrunds ab.

Wenn die konservative Behandlung die gewünschten Ergebnisse nicht bringt, so wird der operative Eingriff, - die Entfernung der erweiterten Milchgänge ernannt. Gleichzeitig wird ein Teil des Gewebes zur histologischen Untersuchung geschickt, um den Tumor auszuschließen oder die Art zu bestimmen, wenn sie nicht identifiziert wird.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

8 + 2 =