ringförmiges Granulom

Ringförmiges Granulom - chronische Hautkrankheit, die sich in Form von Knotenausschlägen manifestiert und die Form von Ringen bildet, die am häufigsten an Händen, Füßen und Beinen der Beine lokalisiert sind.

Ursachen für ein ringförmiges Granulom

Die Ätiologie einer komplexen Krankheit ist nicht vollständig verstanden. Die meisten Experten glauben, dass das ringförmige Granulom als eine Komplikation bei der Infektion mit verschiedenen Infektionen auftritt, zum Beispiel Tuberkulose, wenn es eine Fehlfunktion des Immunsystems gibt. Es gibt auch eine Meinung, dass Granulom eine Folge einer Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels ist.

Prädisponierende Faktoren für die Entwicklung der Krankheit können sein:

  • Insektenstiche;
  • Sonnenbrand;
  • Diabetes mellitus;
  • genetische Veranlagung;
  • Verletzungen;
  • Infektionskrankheiten.

Symptome eines ringförmigen Granuloms

Die zahlreichen kleinen Knötchen und Papeln, die sich auf der Haut bilden, haben die Farbe der umgebenden Haut und bilden einzelne oder mehrere Ringe. Hautbezüge bekommen so eine rötliche oder gelbliche Schattierung. Gelegentlich wird Ulzeration beobachtet. Der Krankheitsverlauf ist verlängert, wiederholte Rückfälle werden festgestellt. Die Diagnose "ringförmiges Granulom" beruht auf klinischen Manifestationen. Zur Bestätigung kann eine histologische Untersuchung des betroffenen Bereichs der Haut des Patienten durchgeführt werden.

Wie behandelt man ringförmige Granulome?

In mehr als der Hälfte der Fälle kann sich die Krankheit nach einiger Zeit plötzlich zurückbilden. Und selbst erfahrene Spezialisten können nicht vorhersagen, ob das ringförmige Granulom in Zukunft bestehen oder bestehen wird. Zur Behandlung des ringförmigen Granuloms werden Corticosteroid-Cremes, Bandagen mit Kortikosteroiden verwendet. Auch können Präparate, die Corticosteroide enthalten, subkutan verabreicht werden.

Zur Normalisierung des Immunsystems werden Antibiotika eingesetzt, die die Bildung von Antikörpern hemmen. Wenn der Patient eine systemische Erkrankung (Diabetes mellitus, Tuberkulose, Rheumatismus etc.) hat, wird gleichzeitig gegen diese Krankheit therapiert. Lokal verwendetes Chlorethyl, das betroffene Bereiche des Körpers bewässert. Häufig wird die PUVA-Therapie verordnet - die gleichzeitige Anwendung von Psoralenen und Verfahren zur Bestrahlung mit langwelligem Ultraviolett.

Die Behandlung ringförmiger Granulome mit Volksheilmitteln zielt primär auf die Stärkung der Immunität ab. Wir bieten einen der Rezepte der Volksmedizin an:

  1. 1 Esslöffel Alant und 5 Esslöffel Hagebutten sollten mit 1 Liter kochendem Wasser gefüllt werden.
  2. Das Medikament kocht 15 Minuten bei schwacher Hitze und besteht dann für etwa 1 Stunde.
  3. Die medizinische Brühe wird dem Tee hinzugefügt.

Echinacea hat ausgezeichnete immunmodulierende Eigenschaften. Moderne Arzneimittel bieten Echinacea in Tabletten, die 3 bis 4 Mal am Tag einnehmen. Einzeldosis - 1 Tablette. Kurs ringförmige GranulombehandlungTherapie ist 1 Monat. Es gibt Einschränkungen bei der Einnahme von Echinacea nach Alter (Kinder können nicht bis zum Alter von 12 Jahren mitgenommen werden). Es wird nicht empfohlen, eine Heilpflanze für Menschen mit Atherosklerose zu verwenden.

Für die lokale Behandlung wird auch empfohlen, eine krautige Liane zu verwenden - einen Diosku, der Pflanzenglykosid-Saponite enthält.

Prophylaxe des ringförmigen Granuloms

Um eine solche Erkrankung nicht als ringförmiges Granulom zu manifestieren, empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise. Um die Krankheit mit dem Auftreten von ringförmigen Ausschlägen, insbesondere auf den Streckseiten der Beine und Hände rechtzeitig zu diagnostizieren, sollten Sie Hilfe von einem Dermatologen suchen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

31 − = 24