Tuberkulintest

Tuberkulin-Tests sind als traditionelle Studien bekannt, die helfen, das Vorhandensein eines Erregers der Tuberkulose im Körper festzustellen. Dies kann eine Mantoux-Reaktion oder ein moderner Diascinte sein. Und in einem oder in dem anderen Fall können Sie sich einem Tuberkulintest stellen - eine ziemlich verdächtige Diagnose. In der Regel haben diejenigen, die nicht mit dem Problem zu tun haben, was sie sind, keine Ahnung.

Was ist die Diagnose - die Wendung eines Tuberkulintests?

Jeder von Ihnen erinnert sich vielleicht perfekt an den jährlichen Mantel und die sogenannten Knöpfe, die nach einem Schuss nicht durchnässt werden können. Das Prinzip dieser Forschung ist einfach genug: eine kleine Menge Tuberkulin wird in eine Person injiziert, und nach ein paar Tagen wird geschätzt, wie der Organismus darauf reagiert. Tuberkulin ist eine Mischung von Substanzen aus Mykobakterien. Dementsprechend muss die Immunität neutralisiert werden. Und wenn alles so läuft wie erwartet, bleibt der "Knopf" von Mantou klein.

Die wahre Wendung des Tuberkulintests ist der Übergang von einer negativen Mantoux-Reaktion zu einer positiven. Die Hauptkriterien sind:

  • erster Nachweis einer positiven oder einer zweifelhaften Probe;
  • eine Erhöhung des "Knopfes" auf 17-20 mm;
  • der Überschuss der vorherigen Reaktion beträgt sechs oder mehr Millimeter.

Was ist die wahre Wende des Tuberkulintests?

Tatsächlich müssen Erwachsene mit röhrenförmigen Testproben nur selten zusammenstoßen, da Tuberkulose nach der Schule nur mit Hilfe von Fluorographie entdeckt wird. Die Mantoux-Reaktion bei Erwachsenen wird nur durchgeführt, wenn

  • es besteht ein Verdacht auf eine aktive Form der Krankheit;
  • es gab einen Kontakt mit der infizierten Person;
  • wird BCG-Impfung haben.

Die Zirkulation eines Tuberkulintests bedeutet nicht, dass eine Person infiziert ist. Manchmal erkennen sie in einem erhöhten "Knopf" keine Allergie wie durch die wahre Wende des Tuberkulintests bewiesenReaktion. Und es kommt vor, dass der Zug gerade die Infektion bestätigt. Um die Diagnose zu klären, ist es notwendig, Verfeinerungsstudien durchzuführen, um alle notwendigen Tests zu bestehen.

Behandlung der Biegung von Tuberkulinproben

Einige Spezialisten verschreiben sofort antibakterielle Mittel. Sie können wirklich benötigt werden. Vor Beginn der Therapie wird jedoch empfohlen, einen quantitativen Test zu bestehen. Dies ist eine moderne Methode, die das Vorhandensein eines Krankheitserregers im Körper mit hoher Genauigkeit bestimmt. Wenn es positiv ist, muss die Therapie wirklich beginnen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

48 − = 38