Sorptionsmittel für die Reinigung des Körpers

Kürzlich wurden Sorptionsmittel für die Reinigung des Körpers immer populärer. Was sind diese Medikamente und wie werden sie richtig angewendet? Die Hauptfunktion solcher Medikamente besteht darin, dass sie den Inhalt von Darm und Magen absorbieren und schädliche Substanzen aus dem Körper entfernen.

Die wichtigsten Arten von Sorbentien für die Reinigung des Körpers

Da die meisten Sorbentien hohe Absorptionseigenschaften besitzen, ist es am effektivsten, sie in einer Vergiftung zu verwenden. Es geht um Alkoholvergiftung, die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von Bakterien und Chemikalien. In all diesen Fällen ist es ratsam, den Magen in einer Notfallordnung zu spülen und sofort das Sorbens zu nehmen. Welche Vorbereitung wählen? Es gibt verschiedene Arten:

  • Kohlenstoff;
  • Silizium;
  • Ionenaustausch;
  • Zeolithe;
  • natürliche Sorbentien.

Das beliebteste Sorptionsmittel, Aktivkohle, gehört zur Kohlenstoffgruppe. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Reinigung der Kohle.

Reinigung des Körpers mit Aktivkohle

Zu allererst ist anzumerken, dass es unmöglich ist, mit Aktivkohle Gewicht zu verlieren, es kann kein Fett, Zucker, Kohlenhydrate und andere kalorienreiche Substanzen aufnehmen. Aber Vitamine und Mineralien werden durch Jubel aus dem Körper ausgeschieden. Um eine Reinigung mit Hilfe dieses Sorbens durchzuführen, müssen daher folgende Regeln streng eingehalten werden:

  1. Verwenden Sie Kohle nur, wenn Vergiftungssymptome aufgetreten sind;
  2. Trinken Sie 5-10 Tabletten Kohle, abhängig vom Körpergewicht, sofort mit einer kleinen Menge Wasser, und nehmen Sie 40 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels 0,5 Liter Flüssigkeit zu sich.
  3. Konsumieren Sie keine Kohle, wenn Sie Medikamente einnehmen, da das Sorbens die Wirkung auf Null reduziert.
  4. Verzehre keine Kohle beim Essen.

Es ist möglich, den Körper mit Hilfe von Aktivkohle zur Vorbeugung zu reinigen, aber ein Arzt sollte die Dosierung und den Zeitpunkt der Einnahme des Sorbens verschreiben. Mit Hilfe von Kohle können Sie mit Cholezystitis, Pankreatitis und anderen Erkrankungen der Leber und der Gallenblase fertig werden.

Pektin Sorbentien zur Reinigung des Körpers

Pektin - eine natürliche Substanz, die im menschlichen Darm eine gelartige Struktur annimmt, wie ein Schwamm, absorbiert schädliche Stoffe und entfernt sie auf natürliche Weise aus dem Körper. Anders als Kohlenstoff-Sorptionsmittel verursacht Pektin keine Verstopfung, sondern verbessert im Gegenteil die Darmmotilität. Eine angenehme Neuigkeit für Sie ist die Tatsache, dass nicht alle Pektin-Sorbentien in Tabletten eingenommen werden müssen. Es ist möglich, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen, einen Tag für 2-3 kleine Äpfel zu essen. Auch viel Pektin in Pfirsichen, Erdbeeren, Rüben.

Die besten Sorptionsmittel für die Reinigung des Körpers sind natürlich

Wenn es darum geht, den Körper von Toxinen, Fäkalien, Toxinen und Antihistaminika zu reinigen, sind natürliche Sorbentien die beste Wahl. Dies sind bereits erwähnte Äpfel, Sellerie, Rüben, roher Kohl und Karotten, Weizen und Haferkleie, Buchweizen und Graupen. Diese Nahrungsmittel enthalten eine Menge von groben Fasern und wirken wie ein Pinsel für den Darm, indem sie Klumpen verschiedener Herkunft freisetzen. Dies ist eine hervorragende Vorbeugung gegen viele Krankheiten! Während der Reinigung des Körpers mit natürlichen Sorbentien sollte aufgegeben werden:

  • Rauchen;
  • Trinken;
  • Fleisch;
  • Produkte der industriellen Produktion. aktive Körperreinigung

Innerhalb einer Woche nach dieser Ernährung werden Sie unglaubliche Leichtigkeit im Körper und einen Energieschub spüren. Pep des Geistes und Klarheit des Bewusstseins sind die ersten Zeichen, dass Reinigung erfolgreich war.

Für den Fall, dass Sie eine akute Vergiftung haben, müssen Sie auf die Hilfe eines pharmakologischen Sorbens zurückgreifen, solche Medikamente wie:

  • Aktivkohle;
  • Polysorb;
  • Enterosgel und andere.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 4 = 5