Verapamil-Analoga

Verapamil - a. Arzneimittel, das in Form von Tabletten verkauft, filmbeschichtet oder in Form von Pellets mit einem Gewicht von 40 bzw. 80 g Verapamil mit verlängerter Wirkung ist in einem Paket mit dem Namen 240 von Verapamil verkauft wird, und in der Regel seine Analoga haben ein ähnliches Prinzip. Solche Medikamente werden in Form von Injektionen verschrieben mit:

  • hypertensive Krise;
  • akute Koronarinsuffizienz;
  • paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie;
  • ventrikuläre und supraventrikuläre Extrasystolen;
  • tahisystolische paroxysmale Szintillation und Vorhofflattern, die durch Ischämie des Herzmuskels verursacht werden.

Was kann Verapamil ersetzen?

Es gibt einige Analoga des Medikaments Verapamil. Alle von ihnen sind im Hauptwirkstoff - Verapamil ähnlich und werden gezeigt:

  • zur Vorbeugung und Behandlung von Angina pectoris-Anfällen, Myokardinfarkt;
  • wenn die Herzfrequenz zunimmt, um die Spannung der Herzmuskelkontraktionsfrequenz zu verringern;
  • außerordentliche Herzkontraktionen;
  • bei Operationen am Herzen;
  • als Mittel zur Senkung des Blutdrucks (blutdrucksenkendes Mittel);
  • mit erhöhtem arteriellen Druck und Niereninsuffizienz;
  • Blockierung der "langsamen" Kalziumkanäle.

Hier ist eine Liste der häufigsten Medikamente, die Verapamil ersetzt werden können:

  • Verogalid EP 240;
  • Finoptin;
  • Isoptin;
  • Leukoptin;
  • Kaveril;
  • Veracard;
  • Falikard;
  • Flamon;
  • Veramil;
  • Atsupamil;
  • Verapaben;
  • Veratard 180.

Drug Action von Verapamil und seine Analoga

Verapamil ist ein Teil von all diesen strukturellen ähnlichen Medikamenten bewirkt eine Erweiterung der Herzkranzgefäße und Arteriolen in den normalen Bereichen des Herzmuskels und wo reduzierten Blutfluss aufgrund der pathologischen Verengung. Die Medikamente hemmen die Spasmen des Koronargefäße, wodurch der Blutfluss zum Herzmuskel zu verbessern.

Verapamil und dessen Analoga stellen keine Calciumionen durch die Zellmembran passieren, die in der Herzfrequenz zu einer Verminderung führt und eine Verringerung des gesamten peripheren Gefäßwiderstandes. Dadurch wird die Belastung des Herzmuskels deutlich reduziert und die Blutversorgung erhöht. Wirkstoff Verapamil 240 und seine AnalogaVerapamil reduziert Myokardbedarf an Sauerstoff.

Wie sollte ich Verapamil und seine Analoga einnehmen?

Tabletten Verapamil und sein Analoga mit der Nahrung aufgenommen oder unmittelbar nach den Mahlzeiten und geschluckt unzerkaut mit Wasser begossen.

Bevor Sie Drogen nehmen, müssen Sie sicherstellen, dass es keine Begleiterkrankungen gibt, da die Liste der Kontraindikationen ziemlich groß ist. Es wird auch nicht empfohlen, Verapamil und ähnliche Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit zu sich zu nehmen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

2 + 5 =