Virilisierung bei Frauen

Virilisierung ist die Tendenz männliche Geschlechtsmerkmale bei weiblichen Vertretern zu manifestieren.

Symptome der Virilisierung sind:

  • Haarwuchs nach dem männlichen Typ;
  • typisch männliche Art von Skelettmuskeln;
  • eine große Anzahl von pustulösen Elementen auf der Haut;
  • Hypertrophie der Klitoris;
  • Vorhandensein von Sinus urogenitalis;
  • Atrophie der kleinen Schamlippen und andere Zeichen.

Ursachen des Viralsyndroms

Virilisierung bei Frauen ist mit einem erhöhten Spiegel an männlichen Sexualhormonen im Körper verbunden.

Virilisierung bei Mädchen kann aufgrund verschiedener pathologischer Veränderungen auftreten, die durch eine Zunahme der Gesamtzahl aktiver Androgene, eine Verletzung der Androgenbindung in der Zelle oder eine Verletzung im peripheren Metabolismus von Androgenen verursacht werden.

Der Schweregrad des Viril-Syndroms hängt mit dem Androgenspiegel zusammen. Im Jugendalter sind Jugendliche die Quelle von Androgenen in der Nebenniere, und in der Pubertät schließen sich auch die Eierstöcke an sie an.

Bei verschiedenen Erkrankungen des endokrinen Systems, zum Beispiel mit Akromegalie, können Anzeichen von Virilismus beobachtet werden. Verilismus tritt in der Menopause mit Hirntumoren während der Schwangerschaft auf.

Darüber hinaus ist Virilisierung eine Nebenwirkung der Therapie mit männlichen Sexualhormonen.

Virilisierung des Fötus

Beim Erscheinen des Virus-Syndroms soll sich die Frau dem Gynäkologen und dem Endokrinologen zur Untersuchung wenden.

In der geburtshilflichen und pädiatrischen Praxis gibt es ein Phänomen wie die Virilisierung des Fötus, wenn in der Periode der fetalen Entwicklung des weiblichen Fötus sekundäre männliche Geschlechtsmerkmale auftreten. Diese Bedingung dient als Entschuldigung für eine detaillierte Untersuchung einer schwangeren Frau.

Zur Behandlung der Virilisierung bei Erwachsenen und Kindern wird eine Hormontherapie eingesetzt. Die Hauptaufgabe der Behandlung ist die Beseitigung der zugrunde liegenden Ursache, die Virilismus verursacht.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

71 − = 68