wie man Galle im Magen behandelt

Verletzung des normalen Prozesses der Verdauung kann die Freisetzung von Galle in den Magen auslösen. Diese eher unangenehme Symptom kann sich als auf dem Hintergrund der schlechten Ernährung und schlechte Gewohnheiten, und das Ergebnis bestimmter Störungen im Körper sein.

Diagnose der Krankheit

In jedem Fall, um die wahre Ursache und den Beginn der Behandlung mit einer Erhöhung der Galle im Magen festzustellen, sollte man den allgemeinen Zustand beobachten und einen Gastroenterologen konsultieren. Nach der Untersuchung mit Hilfe von Laboruntersuchungen (Blut, Urin, Kot) und instrumenteller Diagnostik (Ultraschall, Endoskopie, etc.) wird eine genaue Diagnose gestellt.

Die Behandlung mit überschüssiger Galle im Magen umfasst eine Änderung der Diät (Diät) und der medikamentösen Behandlung. In komplizierten oder vernachlässigten Fällen sind chirurgische Methoden möglich.

Änderungen in der Ernährung

Jede Behandlung wird von einer Änderung der Essgewohnheiten begleitet, um eine schnellere Besserung zu erzielen.

Ernährung, als Teil der Behandlung, wenn Galle in den Magen injiziert wird, besteht aus:

  • Reduzierung des Portionsvolumens;
  • häufige Mahlzeiten (4-6 mal am Tag), vorzugsweise zur gleichen Zeit;
  • Ausnahmen oder eine Reduktion der Ernährung bestimmter Produkte, die Muskelschwäche bei inneren Schließmuskeln hervorrufen oder die Galleproduktion erhöhen (Kakao, Schokolade, Tomaten, Alkohol, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, konzentrierte Brühen usw.);
  • Ersetzen von frittierten Speisen durch Eintöpfe, gekocht, gebacken;
  • zur Ergänzung der Ernährung von Lebensmitteln und Produkten Kuvertierung Eigenschaften (Gelee, Haferflocken, Reis, Honig usw.) mit.

Nach dem Essen ist es nicht empfehlenswert, sofort ins Bett zu gehen, sondern 15-20 Minuten zu gehen oder ruhig zu gehen.

Medikamente

Bei der Behandlung von Arzneimitteln zielt ihre Wirkung darauf ab, Galle im Magen zu eliminieren, die ihre Schleimhaut reizt und die Krankheit beseitigt, die dieses Symptom verursacht hat.

Um die durch die Kombination von Magensäure und Galle hervorgerufene Reizwirkung zu neutralisieren, werden säurehaltige Antacida in Form von Gelen und Suspensionen eingesetzt. Das:

  • Phosphhalug;
  • Maalox;
  • Almagel;
  • Alma-Gal und andere.

Darüber hinaus können Medikamente verschrieben werden, die die Produktion von Magensaft reduzieren und den Prozess der Freisetzung des Magens aus der Nahrung beschleunigen. Dies sind solche Drogen wie:

  • Rabeprazole;
  • Esomeprazol;
  • Metoclopramid und andere.

Arzneimittelhaltige Präparate für die Behandlung einer Krankheit, bei der eine Menge von Galle in den Magen angesammelt hat, ernennt den Arzt nur nach der Diagnose.

Volksrezepte

Um Bitterkeit und Magenkrämpfe mit übermäßiger Ansammlung von Galle empfohlen trinkt eine oder zwei Tassen mit warmem Wasser zu entfernen. Dies wird die Magenschleimhaut von Galle löschen und Beschwerden lindern.

Auch für die Behandlung von Galle im Magen können Sie ein einfaches Volksheilmittel verwenden: Nehmen Sie 50 ml frischen Saft aus rohen Kartoffeln. Trinken Sie es sollte 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten vier Mal am Tag sein.

Für die Behandlung von Kräutern gegen Galle im Magen wird empfohlen:

  1. Mischen Sie zu gleichen Teilen Schafgarbe, Wermut, Minze, Fenchel und Immortelle.
  2. Am Abend zwei Esslöffel einer Mischung von einem halben Liter kochendem Wasser braten und für die Nacht ziehen lassen. Galle im Magenbehandlungslebensmittel
  3. Am nächsten Tag, belasten Sie und nehmen Sie 1/3 Tasse für 30 Minuten vor jeder Mahlzeit. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Honig hinzufügen.

Mit der Stagnation der Galle im Magen wird Propolis bei der Behandlung helfen:

  1. Zehn Gramm Propolis werden in 100 Gramm Wodka aufgelöst.
  2. Bestehen Sie die Lösung für drei Tage an einem dunklen Ort, und dann, nach dem Filtern, stehen Sie für 2-3 Stunden im Kühlschrank.
  3. Nehmen Sie dieses Arzneimittel 20 Tropfen dreimal täglich für 1-1,5 Stunden vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf dauert 20 Tage, dann drei Wochen Pause, danach kann der Tropfenempfang wiederholt werden.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 69 = 76