Chris Pine Homosexuell

Der blauäugige hübsche Chris Pine wurde geboren, um Schauspieler zu werden. Als Kind träumte er davon, berühmt zu werden.

Dank seiner attraktiven Erscheinung und einer stattlichen Figur wurde er seit 2003 eingeladen, in einem Film zu erscheinen. Die ersten Rollen waren episodisch in Fernsehserien wie "First Aid", "C.S.I." und "Defender". Nachdem er zu Beginn seiner Karriere seine schauspielerische Ausstrahlung bewiesen hatte, spielte Chris nach ein paar Jahren bereits in abendfüllenden Filmen mit. Im Jahr 2006 wurde ihm eine Hauptrolle in dem Film "Ein Blind Date" angeboten, nach dem er populär wurde.

Pine ist ein vielseitiger Schauspieler und schaut organisch in Filmen aller Genres, ob es sich um eine Komödie oder einen Thriller handelt. Nachdem er weltweite Anerkennung erhalten hatte, erwarb er eine ganze Armee von weiblichen Fans. Jetzt sind Chris Paynes persönliches Leben und seine Orientierung nicht weniger als seine Filmkarriere für die Gemeinschaft von Interesse.

Stimmt es, dass Chris Pine blau ist?

Ein millionenfaches Publikum von Fans deutet darauf hin, dass Chris eine gewisse Versuchung hat. Welche Partei er auch immer anzieht, er versucht überall, die Bösen wegen seiner Schönheit und seiner Position zu verführen. Zur Freude der Paparazzi wurde der Schauspieler nicht in einem kurzen Roman mit Modellen gesehen. Der letzte, mit dem Pine in der Öffentlichkeit erschien, war Dominic Peak. Sie ist im Vergleich zu seinen früheren Mädchen sehr einfach, offen und ehrlich. Als sie Chris traf, träumte sie davon, eine Familie zu gründen und Kinder zu haben. Aber zu ihrem großen Bedauern ist das nicht geschehen. Sie haben sich getrennt und den Grund nicht bekannt gegeben.

Aufgrund der Tatsache, dass der Schauspieler nur eine kurze Beziehung hatte und ausschließlich mit den Models, begann die Öffentlichkeit über seine nicht traditionelle Ausrichtung zu sprechen. Und je mehr die Journalisten dem Privatleben von Chris Pine folgten, desto mehr fanden sie Beweise, dass er blau war. Zum Beispiel ist seine homosexuelle Rolle in dem Film "Dorothy's Capitulation", den er äußerst plausibel spielte, sehr alarmierend. In dem Film gab es sogar eine intime Szene mit dem Objekt seiner Verehrung durch Tom Scott. Und in einem seiner Interviews erinnerte er sich an seinen Partner als einen sanften und unglaublichen Chevalier.

Gerüchte, dass Chris Pine schwul sei, begannen sich aktiver zu verbreiten, nachdem der Schauspieler die Rechte von Homosexuellen in Russland verteidigt hatte. Am Vorabend der letzten Olympischen Winterspiele wurde schwule Propaganda im Land verboten. Das ärgerte Chris rasend. Er schlug vor, schwule Athleten zu Wettkämpfen zu schicken und diese Belästigungen als monströs zu bezeichnen.

Chris Pine in der Gesellschaft mit Amanda Frances Chris Pine in Paris mit Iris Björk Chris Pine ist stolz darauf, dass Zachary Quinto Homosexualität gestanden hat
Chris Pine und Keira Knightley Chris Pine auf dem roten Teppich Chris Pine trennte sich von Dominic Peak
Chris Pine mit dem schwulen Zachary Quinto Chris Pine mit einem anderen Mädchen Uris Pine bei einem Spaziergang mit Laura Vanderworth

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 1 = 1