Scarlett Johanssons neues Interview für eine neue kosmopolitische Ausgabe

Scarlett Johanssons neues Interview für eine neue kosmopolitische Ausgabe

Eine schöne Frau und eine talentierte Schauspielerin mit einem klangvollen Namen! So sprechen die Journalisten über Scarlett Johansson, und wir stimmen ihnen voll und ganz zu. Der helle amerikanische Star steht wieder im Rampenlicht, weil sie aktiv in Filmen filmt, die Einnahmen von mehreren Millionen Dollar bringen.
Das Mädchen erschien auf dem Cover der amerikanischen Ausgabe von Cosmopolitan und zeigte einen kurzen Haarschnitt und einen "korporativen" verführerischen Ausschnitt. In einem Interview mit Reportern erlaubte Scarlett sich über feine Details ihres persönlichen Lebens zu sprechen und erinnerte sich sogar an die wahnsinnige Liebe, die sie dazu brachte, ihren Kopf zu verlieren.

- Selbst solche fatalen Schönheiten, wie ich mich manchmal in die Ohren verlieben kann! Stimmt, das ist mir vor sehr langer Zeit passiert. Es gab eine Zeit, als ich von einem Mann völlig fasziniert war. Ich war nicht ich selbst und ertappte mich von Zeit zu Zeit beim Denken: Was mache ich? Ich erkannte, dass solche Beziehungen angehalten werden sollten, und so schnell wie möglich, sonst können sie alle Energie aus mir ziehen, - der Stern hat sich geöffnet.

Meetings und Abschiede

Die Schauspielerin erwähnte kurz ihre Ehe mit Ryan Reynolds. Sie stellte fest, dass es sehr schwierig ist, eine harmonische Beziehung in einer Schauspielfamilie aufzubauen, besonders wenn beide Partner aktiv eine Karriere aufbauen und es einen Wettbewerb zwischen ihnen gibt.

Trotz der erfolglosen Erfahrung einer dreijährigen Ehe nahm Scarlett eine Chance wahr und ging zurück unter den Mittelgang. Sie ist sehr glücklich in ihren Beziehungen mit dem französischen Journalisten Roman Doriak.

Städtische Ratten und Umzug nach Paris

"Es scheint mir, dass wir beide echte Stadtratten sind." Ich bin in New York aufgewachsen, und mein Mann ist in Paris. Wahrscheinlich ist es cool, irgendwo in der Vorstadt zu leben, aber ich habe nichts, um den Großstadtdschungel zu verändern! Für den Moment nach Paris zu ziehen, ist das Beste, was mir passiert ist. Natürlich gibt es bestimmte Probleme. Wir sind jetzt zu dritt und wegen meiner Arbeit muss ich meine ganze Familie (meinen Mann und meine einjährige Tochter Rose) nach New York und dann zurück nach Paris bringen. Aber ich bin glücklich, - sagte der Star der Filme "Sie" und "Lucy".

Nieder mit Chauvinismus!

In einem Interview mit Cosmopolitan sprach Scarlett nicht nur über ihr persönliches Leben, sondern auch über ihre Arbeit. Sie hat das Problem ungleicher Bezahlung für Frauen und männliche Akteure angesprochen.

- Darüber begann Jennifer Lawrence zu sprechen. Ich unterstütze das, obwohl ich glücklicherweise keiner ernsthaften Diskriminierung ausgesetzt bin. Ich arbeite ehrlich und verdiene gut, aber ich weiß, dass ein solches Problem existiert. Ich bin mir sicher, dass jeder von uns einer Situation ausgesetzt war, in der wir unterbezahlt waren, und das ist nicht richtig. Dies ist eine der Fragen von Feminismus und Emanzipation ", fügte Frau Johansson hinzu.

Selbst Hollywood-Diven müssen nicht wegen Männern den Kopf verlierenSchauspieler sind immer schwierig, Beziehungen aufzubauenWenn einer von ihnen erfolgreicher ist als der andere, ist die Situation noch schwieriger
Ich bin sehr glücklich, verdiene gut und bin stolz darauf, dass ich, eine Frau, mitkommeScarlett Johansson heiratete 2008 heimlich Ryan Reynolds und 201Trotz der Schwierigkeiten erlebt, und Scarlett und Ryan nach der Scheidung gefunden zu finden
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

11 + = 20

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: