Ecuador Interessante Fakten

Ecuador - das kleinste der unabhängigen Länder Südamerikas - erhielt seinen Namen aufgrund seiner einzigartigen geografischen Lage. Was ist in der Tat das Land von Ecuador, interessante Fakten über die unten dargestellt werden? Auf dem Territorium Ecuadors lebten lange Zeit die Stämme der Indianer, die militärische Bündnisse und Staaten bildeten. Aber selbst der mächtigste von ihnen, der Staat der Inkas, konnte der Invasion der Spanier nicht widerstehen. Seit 1531 hat die europäische Kolonialisierung des Landes begonnen, die etwa dreihundert Jahre dauert. Heute ist Ecuador ein Entwicklungsland, das stabil in die Top 5 der größten Exporteure von Bananen, Kaffee und Rosen eintritt, erfolgreich den Strand- und Ausflugstourismus fördert.

Einzigartige und interessante Fakten über Ecuador

Bräuche und Traditionen

  1. Ecuador ist das Land, das nach einer erfolglosen Konfrontation mit Peru im Zweiten Weltkrieg die größten territorialen Verluste erlitt. Im Moment ist es der kleinste unabhängige Staat in Südamerika.
  2. Die Bewohner dieses Landes sind berühmt für ihre sorgfältige Einstellung zur Natur. Im Mai 2015, während der Aktion in Siembratón, pflanzten 13 Millionen Ecuadorianer 650.000 Bäume. Dieses Ergebnis wurde im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet.
  3. Bemerkenswerte nationale Merkmale von Ecuador: In ihm lächelt sich jeder an. Sag hallo zu allen, die du triffst, gilt als eine Regel des guten Geschmacks, und das Ignorieren der Zeichen der Aufmerksamkeit kann zur Verurteilung führen.
  4. In Ecuador wurde der weltberühmte Strohhut-Panama erfunden.
  5. Ecuador Interessante Fakten Panama Ecuador interessante Fakten - Panama
  6. Einheimische mögen das Wort "Indianer" nicht, das an sie gerichtet ist. In diesem Fall sind reinrassige Spanier und Vertreter anderer europäischer Nationalitäten unter der lokalen Bevölkerung nicht mehr als 7%.
  7. In Ecuador vor Ort, Unfälle mit menschlichen Verlusten, blaue Herzen sind etwa einen Meter Durchmesser gezogen.

Ethnische Küche

  1. Die spanische Zeit beeinflusste die lokale Küche viel weniger als in anderen Ländern. Der hellste Teil der traditionellen Küche von Ecuador - eine Vielzahl von Suppen, darunter eine herzhafte Kartoffelsuppe "Lokro de Papas" - eine der köstlichsten Suppen der Welt.
  2. Lieblings-Fleischgericht - gebratene Qui, gekocht aus Meerschweinchen. Ecuador züchtet diese Tiere seit langem für Lebensmittel.
  3. Nur in Ecuador können Sie interessante Fruchtsaft "Naranilia" probieren, mit den Aromen von Pfirsich und Zitrusfrüchten.
  4. Die teuerste Schokolade der Welt wird in Ecuador hergestellt. Ein dunkler Schokoladenriegel To'ak. ein Gewicht von nur 45 Gramm beträgt 169 Euro.

Sehenswürdigkeiten

Die einzigartige Natur und das reiche historische Erbe Ecuadors machen dieses südamerikanische Land zu einem der attraktivsten für Kulturtouristen.

  1. Die beliebteste Touristenattraktion von Ecuador ist "Mid-World", ein Denkmal für den Äquator in Mitad del Mundo. Nachdem Sie ein Foto auf dem Hintergrund des Äquators gemacht haben, werden lokale Postangestellte einen speziellen Stempel auf die Postkarte, den Umschlag oder sogar in den Pass setzen, um diesen wichtigen Ort zu besuchen.
  2. In der Liste der UNESCO-Welterbestätten gibt es zwei ecuadorianische Städte - Quito und Cuenca. Perfekt erhalten sind die Alte Kathedrale von El Sagrario und der Calderon Platz in Cuenca, die Kirche San Francisco in Quito - Zeugen der einstigen Größe der Spanier. Die Kirche der Compagnie in Quito gilt als das beste Beispiel barocker Architektur in der Neuen Welt.
  3. Eine der gefährlichsten Eisenbahnen der Welt liegt zwischen den Städten Alausi und Sibambe und wird symbolisch "Die Teufelsnase" genannt. Die Komposition bewegt sich entlang schmaler Gesimse, die sich auf verschiedenen Ebenen über einem steilen Abgrund befinden. Aber die Höhenangst, die manche Touristen fürchten, wird zwangsläufig durch die atemberaubende Bergkulisse ausgeglichen.
  4. Der größte indische Markt Südamerikas befindet sich in der Stadt Otavalo, nördlich von Quito.
  5. In der Stadt Tulkan gibt es den ungewöhnlichsten Friedhof der Welt, wo grüne Büsche geschickt in erstaunliche "lebende" Skulpturen umgewandelt werden. Anzahl der Figuren - mehr als dreihundert.
Ecuador Kirche von La Compagna in Quito Ecuador interessante Fakten Quito Ecuador interessante Fakten Friedhof

Die Natur

  1. In Ecuador gibt es den höchsten aktiven Vulkan der Welt. Der letzte Ausbruch Cotopaxi (Höhe 5897 m) aufgenommen 1942. Auf den Pisten Cotopaxi ist einer der kleinsten Äquatorialgletscher der Welt.
  2. Die Spitze des Vulkans Chimborazo - der entfernteste Punkt vom Mittelpunkt der Erde auf dem Planeten.
  3. Die Galapagosinseln sind ein kleiner Archipel, der 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt liegt. Sie haben ein einzigartiges Ökosystem. Sie wurden auf der ganzen Welt dank Charles Darwin bekannt, der auf Galapagos seine berühmte Theorie der natürlichen Selektion entwickelte.
Ecuador Eisenbahn Ecuador Wissenswertes - Vulkan Cotopaxi Ecuador interessante Fakten Galapagos-Inseln

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

5 + 3 =