Küche von San Marino

Die kulinarischen Traditionen von San Marino ähneln in vielerlei Hinsicht den italienischen, und das ist nicht verwunderlich, denn das Land liegt tatsächlich auf dem Territorium Italiens. Allerdings gibt es hier einzigartige und unglaublich schmackhafte Gerichte, die nur auf dem Territorium der Enklave probiert werden können. Unsere Bewertung wird Ihnen als ausgezeichneter Führer dienen, wenn Sie die Küche von San Marino schätzen möchten.

Desserts

Lassen Sie uns zunächst über Desserts sprechen, die für diese Region typisch sind. Sie sind das Markenzeichen der Küche von San Marino. Jeder Liebhaber von Süßem wird sich sicher über folgende Gerichte freuen:

  1. Dessert "Kachyatello", bestehend aus Sahne mit Karamell, mit dem Zusatz von Zucker, Eiern und Milch.
  2. "Cake Titano" - Schokoladenkeks mit einer Schlagobersahne unter Zusatz von Nüssen.
  3. "Zuppa di Ciliegi" - Kirsche, nach einem speziellen Rezept gekocht, in Rotwein kandiert. Normalerweise wird es auf knusprigem Toast serviert.
  4. "Cake treety monti" ist ein Kuchen aus Waffeln mit Zwischenschichten aus Schokoladen-Nuss-Mousse.
  5. "Chiambella" - Kuchen aus Hefeteig mit dem Zusatz von Zitrone.
  6. "Bustredo" - süßes Brot mit verschiedenen Füllungen - von Parmesan bis Feigen.
  7. Nachtisch - Kuchen Titano Nachtisch - Bustredo

Erste Gänge

Die ersten Gerichte der Küche von San Marino verdienen besondere Aufmerksamkeit, da viele Restaurants immer noch alte Rezepte verwenden, die in keinem modernen Kochbuch zu finden sind. Diese Rezepte werden seit Jahrhunderten getestet, und die geschmacklichen Qualitäten von Fertiggerichten sind eine ständige Freude.

  • "Brodetto di Pesce" - Fischsuppe mit Meeresfrüchten, Knoblauch, Tomatensauce und Weißwein;
  • "Tortellini" - Pasta (in Brühe) mit Schweinefleischfüllung, italienischer Wurst, Käse, Eiern und geräuchertem Schinken;
  • "Pastellini ini brodo" - Spaghetti (Teig, für den nach einem speziellen Rezept zubereitet wird) in Fleisch-, Fisch- oder Gemüsebrühe;
  • "Minestria del Poveri" - Suppe mit Bohnen, Nudeln und Schweineschmalz.
  • Tortellini Bruder von Fuchs

Zweite Gänge

Die raffinierte und abwechslungsreiche Küche von San Marino kann mit erstaunlich köstlichen zweiten Gängen rühmen, die jeden Feinschmecker beeindrucken werden. Also, hier sind einige von ihnen:

  • "Bollyto" - mehrere Arten von gekochtem Fleisch, die mit einer Vielzahl von Soßen und aromatischen Gewürzen serviert wird;
  • "Strozzapreti" - eine lokale Nudelsorte mit Fleisch, Käse und Sauce, die nach einem geheimen Rezept zubereitet wird;
  • "Lasagne verdi", oder grüne Lasagne, unterscheidet sich von der traditionellen durch Zugabe von Spinat zum Teig;
  • "Canillo in porcetta al sangiovese" - Kaninchenfleisch gefüllt mit Schweineschnitzel, Fenchel, Rosmarin und Speck, das in Rotwein gedünstet wird.
  • Lasagne Verdi Bollyto

In San Marino, Dutzende von Restaurants, wo Sie feine lokale Küche probieren können. Hier sind einige von ihnen: Ristorante Agli Antichi Orti, Club 33, Da Rosanna, Miramonti. Aber selbst wenn es Ihnen nicht gelingt, die oben genannten Institutionen zu besuchen, sollten Sie sich nicht aufregen. San Marino - hier ist der erste Snack, den Sie essen, voll und lecker.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

57 − 54 =