Lukla Flughafen

In der nepalesischen Stadt Lukla hat namens Flughafen Lukla (LUA oder Flughafen Lukla), die auf dem Planeten eine der gefährlichsten angesehen wird. Es verbindet die Hauptstadt des Landes mit dem Hauptort, von wo aus der Aufstieg zum Everest und anderen Berggipfeln des Himalaya beginnt.

allgemeine Informationen

Sein moderner Name des Flughafens war im Jahr 2008 zu Ehren des ersten Eroberer von Chomolungma: Tenzing Norgay (Sherpa aus Nepal) und Edmund Percival Hillary (Bergsteiger aus Neuseeland). Zuvor trugen die Luftschleusen den Namen der Stadt, in der sie sich befinden.

Bis auf die Funkstation gibt es immer noch kein Navigationsgerät, so dass die Piloten nur während der Landung und des Starts visuell navigieren können. Bei Nebel oder schlechtem Wetter besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Absturzes eines Flugzeugs, und zu dieser Zeit tragen die Passagiere keine Flugzeuge.

Beschreibung des Flughafens Lukla

Die Landebahn hat eine Länge von nur 527 m, eine Breite von 20 m und befindet sich unter einem steilen Hang (12%) auf einer Höhe von 2860 m über dem Meeresspiegel. Das Gelände hier ist ziemlich kompliziert, deshalb werden Abflüge vom Ende 24 und den Landungen von 06 gemacht. Der Unterschied zwischen ihnen ist 60 m.

Landebahn

Auf der einen Seite eine Rippe ist, erreicht die Höhe von denen 4.000 m, und auf der anderen Seite -. Chasm Tiefe von 700 m Es endet Strom Dudhkoshi Berg, der die robusteste Welt. Es ist notwendig, hier vom ersten Mal an zu landen und abzuheben, weil der zweite Ansatz einfach unmöglich ist. Im Jahr 2001 wurde der Flughafen Lukla asphaltiert und ein neues Terminalgebäude errichtet. Außerdem wurden ein Hubschrauberlandeplatz und 4 Parkplattformen gebaut.

Austausch von Flugzeugen

Fluggesellschaften, die den Lufthafen bedienen

Sie können den Flughafen Lukla nur von Kathmandu aus erreichen. Anlandungen und Starts werden hier an kleinen Twin Otter und Dornier 228 Flugzeugen durchgeführt, die keine Gepäckfächer in der Kabine haben. Die Tragfähigkeit der Liner beträgt maximal 2 Tonnen, so dass sie bis zu 20 Personen aufnehmen können.

Ein Passagier kann nicht mehr als 10 kg Gepäck, Handgepäck - bis zu 2 kg tragen. Jedes Jahr wird die Regel verschärft und mehr und mehr Kontrolle über die verschiedenen Tricks der Passagiere. Der Ticketpreis beträgt ungefähr 260 Dollar pro Strecke. Den Flughafen bedienen mehrere Fluggesellschaften:

  • Yeti Airlines;
  • Nepal Airlines;
  • Goma Luft;
  • Tara Luft;
  • Gorkha Airlines;
  • Sita Luft.

Wenn Sie die Dienste dieses Flughafens in Anspruch nehmen, sollten Sie berücksichtigen, dass die Flüge nur tagsüber durchgeführt werden: von 06:30 bis 15:30 Uhr mit guter Sicht. Das Wetter in den Bergen ist ziemlich unberechenbar und trügerisch, deshalb werden Flüge oft abgesagt, und die Verspätung kann von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen dauern.

Jährlich benutzen ungefähr 25000 Menschen den Lufthafenservice.

Ein Flugzeug besteigen

Was müssen Sie wissen, wenn Sie einen Flug machen?

Aufgrund des wechselhaften Wetters während der Landung und Landung ist es unmöglich, eine Minute zu verlieren, so dass die Flugzeuge in einer kontinuierlichen Folge fliegen. Zwischen den Flügen führen Sie keine Wartung oder Reinigung durch. Alles passiert sehr schnell: Nach der Landung des Liners, wird es in die "Tasche" geschickt, und ein anderer tritt sofort an seinen Platz. Die Passagiere sollten rechtzeitig das Terminal freigeben, damit die Lader Gepäck entladen und laden können. Am Lukla Flughafen folgt die lokale Armee streng der Reihenfolge.

Warteschlange im Terminal

Wenn Sie nach oder von Lukla fliegen, sollten Reisende die folgenden Nuancen kennen:

  1. In der Kabine des Flugzeugs müssen Sie eine warme Jacke nehmen, um nicht zu gefrieren, da der Liner nicht versiegelt ist und die Notausgänge nicht fest verschlossen sind.
  2. Tickets kaufen von Lukla ist am besten am frühen Morgen (bis 08:00). Zu dieser Zeit ist das Wetter klarer.
  3. Wenn Sie den Himalaya vom Bullauge aus sehen wollen, dann nehmen Sie Platz in der Kabine auf der linken Seite (dies gilt für Flüge von Kathmandu nach Lukla).
  4. Ihr Gepäck muss in großen und hellen Buchstaben unter Angabe der Telefonnummer unterschrieben sein. Es gibt Situationen, in denen das Flugzeug überladen ist und die Fracht durch einen anderen Flug befördert werden kann.
  5. Kaufen Sie Tickets von Lukla mit einem festen, nicht einem offenen Datum. Sie haben eine höhere Priorität bei der Registrierung, was Ihre Flugchance erhöht.
  6. In der Regel gibt es keine Toiletten in Flugzeugen, also bedenken Sie diese Tatsache vor dem Start. Wenn Sie krank sind, sollte die Pille 20 Minuten vor dem Start getrunken werden, damit sie handeln kann.
  7. Um Übergewicht zu vermeiden, tragen Sie möglichst viel Kleidung und Schuhe und legen Sie in den Taschen die "Kleinigkeiten" auf.
  8. Salon

  9. Ein paar Tage vor Abfahrt von Lukla fragen Sie das Wetter. Wenn sich ein Zyklon der Stadt nähert, ist es sinnvoll, ein paar Tage früher wegzufliegen, um nicht für unbestimmte Zeit hier zu bleiben.
  10. In Kathmandu können Sie sogar Tickets überweisen, die überfällig sind. Guides, Administratoren oder Träger können dabei helfen.
  11. Wenn Sie nach Lukla fahren, müssen Sie mindestens 500 Dollar auf Lager und 2-3 Tage vor Abflug aus dem Land haben, um die Tickets für internationale Flüge nicht zu ändern.

Liner

Viele erfahrene Bergsteiger sagen oft, dass es nicht so schlimm ist, den Everest zu erobern, wie sicher man am Flughafen der Stadt Lukla landen kann. Wenn Sie wirklich fliegen müssen, und die Flugzeuge nicht gehen, dann nutzen Sie die Dienste von Hubschraubern, die auch von hier fliegen.

Spielplatz

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

75 − 65 =