Nationale Küche in Norwegen

Die traditionelle Küche dieser oder jener Region ist ein integraler Bestandteil ihrer kulturellen Komponente. Zum Beispiel, in einigen Ländern ist die übliche Suppe für uns als Nahrung für die Armen, und der Hash ganz rätselhaft, während nur wenige Russen eine Liebe von Augenthun Äpfel oder verfaulten Käse bietet. Allerdings, Norwegen in dieser Hinsicht, werden keine besonderen Überraschungen - traditionelles Essen hier, obwohl es eine Art von Überraschung verursacht, aber fast immer muss die Touristen schmecken.

Interessante Eigenschaften der nationalen Küche von Norwegen

Die Strenge, für die dieses Land in Bezug auf Nahrung so sehr geschätzt wird, hat es ursprünglich und unprätentiös gemacht. Lange Zeit war die Isolation des Kontinents förderlich für die Tatsache, dass auf den Tischen der Einwohner eine ziemlich eintönige bäuerliche Nahrung herrschte. Doch im Laufe der Zeit in der Küche norwegische wahre Revolution stattfand - die Tradition zu halten und zugleich eine Diversifizierung ihre einige Neuerungen haben die lokalen Köche es zu einem absoluten errichtet. Heute muss man nicht einmal fragen, was in Norwegen gegessen wird, denn die Antwort wird eindeutig sein - ausschließlich frisches, gesundes und schmackhaftes Essen. Nicht umsonst sind lokale Köche für das Beste in Europa bekannt.

Die Grundlage der traditionellen Küche in Norwegen ist Fisch und Meeresfrüchte. Fleisch, Getreide und Milchprodukte sind auch hier von großer Bedeutung. Das Hauptmerkmal des norwegischen Essens ist die außergewöhnliche Frische aller Produkte und Zutaten.

Fisch und Meeresfrüchte

Traditionelle Gerichte aus Norwegen sind ohne die Bewohner des Meeres kaum vorstellbar, denn das Angeln gilt hier als die Hauptnahrungsform, die fast von der Wiege an gelehrt wird. Fisch Norweger werden auf verschiedene Arten zubereitet - backen, kochen, trocknen, rauchen, trocknen, marinieren. Zu den beliebtesten norwegischen Fischgerichten gehören:

  • Clip-on - getrockneter Kabeljau. Es wird angenommen, dass die Methode des Kochens Ihnen die größte Anzahl von all den nützlichen Dingen speichern kann, die sie als Haupt Geheimnis liegt in der Tatsache haben, dass im Wasser wieder die Fische werden weich und saftig;
  • Lautefix - Kabeljau, aber bereits geräuchert, zuvor in Alkali- oder Birkenasche eingelegt;
  • Sursild - eingelegter Hering mit Zwiebeln, der sich deutlich von Hering unterscheidet;
  • Hering mit Zwiebeln und Äpfeln

  • Räucherlachs - Heute ist dieses Gericht ein unsichtbares Symbol der traditionellen Küche in Norwegen.

Räucherlachs

Fleisch und Wild

Zuallererst ist das norwegische Hammelfleisch zu erwähnen, das als das beste der Welt gilt. Da die heimischen Schafe in ökologisch sauberen Wiesen, im Herzen unberührter Natur grasen, zeichnet sich ihr Fleisch durch unvorstellbare Saftigkeit und Zartheit aus. Traditionelle Lammgerichte in Norwegen sind:

  • Fenalorie - getrocknete Lammkeule;
  • Lamm

  • pineschette - Lammrippen, getrocknet in Meersalz oder Salzlake;
  • Smalachowe - Schafskopf, auf besondere Art gekocht.

Smalachow

Eine große Delikatesse in Norwegen ist das Fleisch des Wals. Diese Ehre verdient es jedoch nicht auf Kosten eines besonderen Geschmacks, der dem Rindfleisch ähnlicher ist, sondern aufgrund seiner Unzugänglichkeit und hohen Kosten in modernen Märkten.

Ein wesentlicher Bestandteil der norwegischen Ernährung ist das Wild. Kaufen Sie es entweder direkt vom Jäger oder entziehen sich - Fleisch in den Regalen im Supermarkt hier schlechte Manieren betrachtet, kann nicht über die Märkte gesagt werden. Touristen sollten unbedingt Gerichte aus dem Fleisch von Elch, Hirsch oder Rebhuhn probieren.

Milchprodukte in der nationalen Küche von Norwegen

Die Norweger glauben fest daran, dass die Milch der einheimischen Kühe fast die leckerste und nahrhafteste der Welt ist. Einheimische Menschen füttern besondere Liebe für Käse. Einer der Vertreter der traditionellen Gerichte Norwegens ist Brunust. Dies ist ein spezieller karamellisierter Käse aus Schafsmilch, der in gewisser Weise einer gekochten Kondensmilch oder Toffee ähnelt. Die lokale Bevölkerung ist auch bei den Gamalusta - wörtlich der alte Käse - beliebt. Wenige der Touristen wagen es, es auszuprobieren.

Käse Brunus

Desserts und Getränke

In Norwegen mögen die meisten Gebäck. Bisher verfügbare Mehlsorten waren jedoch aus Getreide, nicht für Hefeteig geeignet. Aber heute vergessen die lokalen Köche die verlorene Zeit und backen Kuchen mit Äpfeln, Zimtschnecken, Waffeln und Keksen. Verschiedene Mousse, Soufflé und Obstkuchen sind hier auch als Desserts beliebt.

Brötchen mit Zimt

Einst war das beliebteste traditionelle Getränk Norwegens die blonde, mit Wasser verdünnte Molke. Heute jedoch stellt sich jeder durchschnittliche Norweger sein Leben ohne Kaffee nicht vor. Von alkoholischen Getränken lieben Einheimische Bier und Aquavit, der aus Kartoffeln destilliert wird und in Holzfässern besteht.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

40 + = 46